Kundensport

Schwieriges Qualifying in Bathurst für Audi Kundenteams

Im Qualifying zu den 12 Stunden von Bathurst erhielten die Kundenteams von Audi einen Vorgeschmack auf einen anspruchsvollen Rennsonntag: In den ersten fünf Startreihen finden sich nicht weniger als sieben Marken. Für Audi qualifizierte sich der Australier Nathan Antunes vom Team GT Motorsport im schnellsten R8 LMS auf Startplatz zehn in der Gesamtwertung und Platz drei bei den Amateuren. Matt Halliday aus Neuseeland erzielte für das Team ASR die zweite Position in der Pro-Am-Klasse und Rang 17 in der Gesamtwertung. Damit startet er direkt hinter den beiden Audi R8 LMS von Jamec Pem Racing, gefahren von Robin Frijns/Frank Stippler/Markus Winkelhock und Christopher Haase/Christopher Mies/Garth Tander.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*